Liebe Tennismitglieder,

Hier nur der wichtige Hinweis, dass am Ende des Jahres 2017 bei jedem Mitglied ab 16 bis 70 Jahren (auch bei Austritten nach dem 30.06.2017) 50 Euro für nicht geleisteten Gemeinschaftsdienst abgebucht wurden, wenn dieser Dienst im Jahre 2017 nicht geleistet wurde. Die Erhöhung der Gebühr für nicht geleisteten Gemeinschaftsdienst wurde auf der Mitgliederversammlung 2017 einstimmig beschlossen, da es immer schwerer wurde, überhaupt Mitglieder zu finden, die bereit waren für 8,33 Euro pro Stunde ihren Dienst auch abzuleisten. So blieb in den letzten Jahren die Arbeit an denen hängen, die sowieso schon wahnsinnig viele Stunden ehrenamtlich für die Abteilung leisten.

Mir ist bewusst, dass diese Erhöhung viele nicht mitbekommen haben, da sie die Einladung zur Mitgliederversammlung gar nicht gelesen haben und auch leider nur sehr wenige zu der Mitgliederversammlung kommen. Auch deshalb diese Zeilen. Wir möchten keine Verärgerung bei einigen von Euch, so dass wir allen anbieten, dass sie Ihren Dienst für 2017 im Jahr 2018 nachholen können. Das Geld wird Euch dann im Laufe des Januars zurück überwiesen. Bitte also eine Info an mich, wenn Ihr dieses Angebot wahrnehmen möchtet.

Im Laufe des Januars/Februars werden alle Interessierten eine Info-Mail zu Möglichkeiten ihren Dienst 2018 zu leisten erhalten. Außerdem wird alles auf unserer Homepage veröffentlicht. Wer einige Male im Jahr per Mail über die Gemeinschaftsdienste informiert werden möchte, schickt mir bitte eine Mail an andreasmoehring@t-online.de

Viele Grüße

Andreas Möhring (Abteilungsleiter)