Liebe Bucher der Tennishalle Brinkum und
Mitglieder der Jahn Tennisabteilung,

am 03.03.2021 findet die nächste „Bund-Länder-Konferenz“ statt. Ab 08.03.2021 gilt wahrscheinlich aufgrund der Beschlüsse vom 03.03.2021 eine neue „Coronaverordnung des Landes Niedersachsen“. Ob sich für den Betrieb der Tennishalle Brinkum etwas ändert, werden wir hier veröffentlichen. Wir hoffen, dass wir nach den Osterferien wieder mit dem Kinder-, Jugend- und Vereinstraining starten können. Zu diesem Thema werden alle Tenniskids und Eltern per Mail in den nächsten Tagen angeschrieben. An dieser Stelle werden wir auch in den kommenden Wochen schnellstmöglich alle Neuerungen kommunizieren.

Alle Tennisspieler müssen weiterhin das Hygienekonzept vom 25.01.2021 genau kennen und sich strikt an die Vorgaben halten. Die Abteilungsleitung richtet sich auch in den kommenden Wochen nach den Vorgaben der niedersächsischen Landesregierung, des Landessportbundes Niedersachsen und des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen. Bei Aktualisierungen der behördlichen Vorgaben werden wir auch unsere Informationen und Vorgaben zeitnah anpassen.

 

Hygienekonzept vom 25.01.2021

Vorweg ein paar einleitende Worte:
Die Tennisabteilungsleitung setzt auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Vorgaben der Landesregierung im Sinne der Gesundheit aller Bucher und Vereinsmitglieder bzw. zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Den Aufenthalt in unserer Tennishalle bitte ab jetzt wieder so kurz wie möglich halten. Wir erwarten wieder eine entsprechende „innere Einstellung“ von allen Mitgliedern: KOMMEN – ABSTAND WAHREN – TENNIS SPIELEN – DIREKT GEHEN – ZU HAUSE DUSCHEN.

Folgende Punkte sind dringend zu beachten und einzuhalten:

ALLGEMEINES

  1. Bei Krankheitssymptomen wie Fieber oder Husten zu Hause bleiben.
  2. Der „Coronabeauftragte“ der Jahn Tennisabteilung ist Andreas Möhring. Bei allen Fragen zu den Verhaltens- und Hygieneregeln ist er der Ansprechpartner.
  3. Der Mindestabstand von 2 Metern muss immer zu allen anderen Personen in der Tennishalle eingehalten werden.
  4. In der ganzen Tennishalle bis zu den Bänken auf den Plätzen muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Abteilungsleitung empfiehlt eine medizinische Maske zu tragen.
  5. Beim Betreten und Verlassen des Platzes desinfiziert sich bitte jeder Spieler grundsätzlich die Hände. Desinfektionsspender stehen im Eingangsbereich von jedem Platz.
  6. Bitte umgezogen zur Tennishalle kommen (Umkleiden sind geschlossen). Das Wechseln der Schuhe erfolgt bitte nur auf den Bänken auf dem Platz. Bitte die Straßenschuhe auf den Fußmatten säubern.
  7. Der weitere Aufenthalt in der Tennishalle nach dem Spielbetrieb ist so kurz wie möglich zu halten. Gespräche zwischen den Mitgliedern außerhalb der Plätze sollte es nicht geben.
  8. Der Verzehr von Speisen und Getränken in der Tennishalle ist untersagt. Ausgenommen sind selbst mitgebrachte Getränke während des Spielbetriebs. Alkoholische Getränke sind grundsätzlich verboten.
  9. Die Nutzung der Tennishallenkneipe ist nicht gestattet.
  10. Die Umkleiden und Duschen in der Tennishalle sind geschlossen. Die Toiletten im Eingangsbereich sind geöffnet. Hier ist jeweils nur eine Person zugelassen.
  11. Auf Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale („Handshake“, Umarmung) wird verzichtet.
  12. Bei Verstoß gegen diese Regeln oder Nichtbeachtung von Hygienemaßnahmen durch einzelne Personen kann die Sportausübung durch die Abteilungsleitung untersagt werden. Dies gilt auch für die Regelungen des Spielbetriebs, die wir in weiterer Folge aufführen.

SPIELBETRIEB

  1. In der Tennishalle Brinkum ist nur Einzel erlaubt. Doppel ist grundsätzlich verboten.
  2. Es sind Nichtmitglieder und Mitglieder spielberechtigt. Der Abonnent einer Stunde ist auf Anfrage verpflichtet, seine Spielpartner der vergangenen 14 Tage zu nennen. Bei einer Einzelbuchung muss auch der Spielpartner bei der Onlinebuchung über BOOKANDPLAY registriert sein und angegeben werden.
  3. Die Platzbuchung über BOOKANDPLAY muss vor dem Betreten der Tennishalle erfolgt sein. Es darf nur gespielt werden, wenn eine Onlinebuchung von zuhause erfolgt ist. Wer nicht im Vorfeld gebucht hat, muss die Tennishalle wieder verlassen. Nachbuchungen, um die Spielzeit zu verlängern sind per Handy auf dem Platz möglich. Buchungen können ab 14 Tage vor dem Spieltermin vorgenommen werden. Buchungen am Freitagabend ab 19 Uhr und am Samstagabend ab 17 Uhr müssen mindestens 24 Stunden vorher erfolgt sein, da die Tennishalle aufgrund von Vandalismusproblemen zu diesen Zeiten geschlossen ist, wenn keine Buchungen vorliegen. Zu den anderen Öffnungszeiten kann bis 10 Minuten vor Spielbeginn gebucht werden. Stornierungen sind bis 48 Stunden vor Spielbeginn möglich. Wenn nicht storniert wird, ist auch bei Nichtbenutzung des Platzes die Platzmiete zu zahlen. Hilfe im Umgang mit BOOKANDPLAY geben unsere Mitglieder Gisela Wichmann (0170/5860732; gwich1103@t-online.de) und Dieter Nordbrock (0176/41234846; dieter.nordbrock@gmail.com)
  4. Die Spieler einer Hallenstunde nutzen auf einer Längsseite des Platzes die Bänke und Stühle. Die Bänke und Stühle auf der anderen Seite entlang der Doppelauslinie bleiben frei. Nachfolgende Spieler betreten den Platz und gehen zu den freien Bänken und Stühlen. Dort warten sie bis zum Beginn ihrer Stunde. So werden beim Stundenwechsel größere Ansammlungen von Personen an den Spielerbänken verhindert. Bitte nicht im Eingangsbereich der Plätze das Ende der Stunde abwarten, sondern in einer „Ballwechselpause“ zügig zu den freien Spielerbänken gehen und dort am Platzrand auf den Bänken warten.
  5. Bitte zu Beginn der Stunde auf Platz 1 und/oder 4 die Fenster öffnen (besser auf beiden Plätzen gleichzeitig, um Durchzug zu erzeugen). Mittig unter den Fenstern in ca. 2 Meter Höhe befindet sich ein Druckknopf zum Öffnen der Fenster. Diesen Knopf bitte ca. eine Minute gedrückt halten bis die Fenstermotoren keine Geräusche mehr machen. Die Fenster schließen nach 5 Minuten wieder automatisch.

BESONDERHEITEN TRAININGSBETRIEB

Der Trainingsbetrieb erfolgt ebenfalls unter Berücksichtigung der genannten Vorgaben. Ein Trainer darf mit maximal einer Person trainieren. Wenn die Trainierenden aus einem Haushalt kommen, dürfen es maximal drei Personen sein. Wir wünschen allen Gästen und Mitgliedern ein paar schöne Tennisstunden und beste Gesundheit in dieser besonderen Zeit.

Die Abteilungsleitung

Downloads:

Hygienekonzept 25.01.2021

Hygienetipps_Corona_DOSB

 Leitplanken DOSB